Pressemitteilung:
XING startet Marktplatz für Freiberufler
  • Größte Reichweite: Mehr als 600 Tsd. Freiberufler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind XING-Mitglieder
  • Schneller die richtige Auswahl treffen: Sowohl Auftraggeber als auch Dienstleister können vorab Informationen und Referenzen einholen
  • Hohe Akzeptanz in der Betaphase


Hamburg, 28.01.2013 – Heute startet der Marktplatz „XING Projekte“ für Freiberufler und Auftraggeber. Auf dem neuen integrierten Portal haben Unternehmen ab sofort die Möglichkeit, schnell und bequem Fachleute für anstehende Projekte zu finden. XING Projekte ist für Freelancer kostenlos. Sie profitieren von täglich neuen Ausschreibungen, auf die sie sich unkompliziert bewerben können. Unternehmen können das Produkt bis Mitte des Jahres ebenfalls kostenlos nutzen, anschließend wird für eine Ausschreibung ein Betrag von 195 Euro für 30 Tage fällig.

XING Projekte ist über die XING-Hauptnavigation verfügbar und kann direkt von allen Mitgliedern – ohne gesonderte Registrierung – aufgerufen werden. Ebenso können auch Nutzer, die nicht auf XING angemeldet sind, XING Projekte über www.xing.com/projects aufrufen und durchsuchen. Zudem sind die Einträge über Online-Suchmaschinen wie Google auffindbar.

Freiberufler in Zeiten des Fachkräftemangels gefragter denn je
Thomas Vollmoeller, CEO der XING AG: „Wir haben die Unternehmen auf XING, die unter dem Fachkräftemangel ächzen. Gleichzeitig ist XING im deutschsprachigen Raum mit mehr als 600.000 Freelancern die Plattform mit den meisten freiberuflichen Fachkräften – wie zum Beispiel Software-Ingenieure, Maschinenbauer und Grafikdesigner. Da unsere Kernkompetenz darin liegt, Menschen miteinander zu vernetzen, war es ein logischer Schritt, diesen Marktplatz aufzubauen und so Unternehmen eine weitere Möglichkeit zu  bieten, die richtigen Talente für anstehende Projekte zu finden.“

Bereits in der mehrmonatigen Betaphase haben rund 100 Tsd. Freiberufler und Auftraggeber das neue Produkt genutzt. In derselben Zeit wurde eine fünfstellige Anzahl von Ausschreibungen aus den unterschiedlichsten Branchen wie zum Beispiel IT, Telekommunikation, Vertrieb und Ingenieurswesen eingestellt. Die Projekte hatten eine durchschnittliche Dauer von sechs Monaten. Eine externe Umfrage, die im September 2012 - also während der Betaphase - durchgeführt wurde, hatte zum Ergebnis, dass XING mit 91%  die mit Abstand meistgenutzte Projektbörse für Freelancer war . Der Zweitplatzierte erreichte einen Wert von 31%.

Vollmoeller: „Die Resonanz während der Betaphase hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Auch freut uns sehr, dass XING in Freelancer-Kreisen bereits heute eine zentrale Rolle bei der Akquise von Aufträgen spielt. Das wollen wir weiter ausbauen und für unsere Kunden noch nützlicher werden.“

XING Projekte sorgt für Transparenz beim Freiberufler und Auftraggeber
XING Projekte funktioniert sehr einfach: Der Auftraggeber beschreibt sein Projekt und die gesuchten Kompetenzen in gewünschter Detailtiefe und veröffentlicht die Ausschreibung dann mit einem Klick. Sofort werden ihm von XING passende Dienstleister vorgeschlagen, darüber hinaus sehen alle Mitglieder das Projekt und können sich bewerben. Im Gegenzug werden auch dem Mitglied auf Basis seiner Profilangaben potenziell interessante Projekte angezeigt. Der Clou: Da die Projektbörse in die XING-Plattform eingebunden ist, profitieren sowohl der Auftraggeber als auch der Freiberufler von der sozialen Struktur von XING. Denn wie gewohnt können sich beide Parteien anhand der XING-Profile bereits vor dem Erstkontakt über den potenziellen neuen Partner informieren. Ebenso lassen sich beispielsweise Referenzen über die bei XING vorhandenen Kontakte einholen.

XING Projekte wird allen Mitgliedern schrittweise im Laufe des heutigen Tages zur Verfügung stehen. In den kommenden Monaten werden die Funktionen des Portals noch weiter ausgebaut, in andere Bereiche von XING integriert und prominenter dargestellt.

Über XING
XING ist das soziale Netzwerk für berufliche Kontakte. Über 12 Millionen Mitglieder nutzen die Internet-Plattform weltweit für Geschäft, Job und Karriere, davon 6 Millionen im deutschsprachigen Raum. Auf XING vernetzen sich Berufstätige aller Branchen, suchen und finden Jobs, Mitarbeiter, Aufträge, Kooperationspartner, fachlichen Rat oder Geschäftsideen. Mitglieder tauschen sich online in über 50.000 Fachgruppen aus und treffen sich persönlich auf XING Events. Betreiber der Plattform ist die XING AG. Das Unternehmen wurde 2003 in Hamburg gegründet, ist seit 2006 börsennotiert und seit September 2011 im TecDAX gelistet. Im Dezember 2010 hat XING die in München ansässige amiando AG übernommen, Europas führenden Anbieter von Online-Eventmanagement und -Ticketing. Mit dem Kauf von Kununu, der marktführenden Plattform für Arbeitgeberbewertungen im deutschsprachigen Raum, hat XING seine Position als Marktführer im Bereich Social Recruiting weiter gestärkt. Weitere Informationen finden Sie unter www.xing.com



Drucken
 

Kontakt

Bitte haben Sie Verständnis, dass unser Pressekontakt ausschließlich für Medienvertreter zur Verfügung steht. Sie sind XING-Mitglied und haben eine Frage zu Ihrer Mitgliedschaft oder Rechnung? Unser Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter.



Marc-Sven Kopka
VP Corporate
Communications

Dammtorstraße 29-32
20354 Hamburg
Germany

Seitenfunktionen



dummy_gplus