Corporate

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

XING setzt auch im ersten Halbjahr 2017 seinen dynamischen Wachstumskurs weiter fort

| News

Hamburg, 07. August 2017 – Die XING AG, Betreiberin des führenden beruflichen Netzwerks im deutschsprachigen Raum, wächst weiter dynamisch. Das Unternehmen, das seine Mitglieder darin unterstützt, die Chancen der sich drastisch verändernden Arbeitswelt zu ergreifen, hat den Gesamtumsatz im ersten Halbjahr 2017 um 22 Prozent auf 86 Mio. € (Vorjahr:...

Mehr lesen

XING Stellenmarkt ab sofort mit eigenem WhatsApp Channel

| News

Hamburg, 2. August 2017 – Eine Stellenanzeige zu spät entdeckt? Ein Horrorszenario für jeden Jobsuchenden. XING schafft Abhilfe. Das führende berufliche Online-Netzwerk im deutschsprachigen Raum erweitert seinen Stellenmarkt um einen WhatsApp Channel. Der neue Service unterstützt Nutzer bei der Jobsuche und macht den Prozess noch einfacher,...

Mehr lesen

XING-Studie: Nur wenige Deutsche würden bei finanzieller Unabhängigkeit ihren Job an den Nagel hängen

| News

Hamburg, 26. Juli 2017 – Sommer, Sonne, kein Büro. Gerade in der Urlaubszeit träumt wahrscheinlich jeder davon, ein Leben in finanzieller Unabhängigkeit zu führen und den Urlaub niemals enden zu lassen. Aber was würden die Berufstätigen tun, wenn sie – etwa durch einen Lottogewinn oder ein Erbe – plötzlich die damit verbundenen Freiheiten hätten?...

Mehr lesen

XING kauft InterNations, das größte Netzwerk für Berufstätige im Ausland weltweit

| News

Hamburg / München, 13. Juli 2017 – Die XING AG, Betreiberin des führenden beruflichen Netzwerks im deutschsprachigen Raum, übernimmt mit sofortiger Wirkung die InterNations GmbH. Der Basiskaufpreis beträgt rund 10 Mio. €. Bei Erreichung ambitionierter operativer Ziele kann bis 2020 zusätzlich ein Earn Out in einem erwarteten Rahmen von 8 bis 20...

Mehr lesen

Presseverteiler

Erhalten Sie unsere Presse-News in Ihr E-Mail Postfach.

Presse-News abonnieren
Marc-Sven Kopka, Vice President External Affairs, XING SE „Der moderne Arbeitnehmer übernimmt eine Aufgabe, keine Position. So wird Arbeit identitätsstiftender als jemals zuvor.“