Corporate

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Die Digitalisierung deutscher Hochschulen schreitet voran: XING und alumni-clubs.net (acn) unterstützen die Hochschulen bei der Digitalisierung

| News

Hamburg/München/Mannheim, 7. Mai 2019 – XING unterstützt künftig die Digitalisierung deutscher Hochschulen und geht eine mehrjährige Partnerschaft mit dem größten Verband der Alumni- Organisationen im deutschsprachigen Raum, alumni-clubs.net (acn), ein. Der Technologie-Partner XING und acn unterstützen ab sofort Hochschulen, Alumni-Organisationen,...

Mehr lesen

Jeder zweite Beschäftigte würde gerne weniger arbeiten

| News

Hamburg, 03. Mai 2019 - Knapp die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer wünscht sich eine Reduzierung der wöchentlichen Arbeitszeit. Jeder Fünfte könnte sich dagegen auch vorstellen, mehr zu arbeiten. Inwiefern Wunsch und Wirklichkeit beim Thema Arbeitszeit auseinanderklaffen, hängt von den jeweiligen Jobpräferenzen und Tätigkeitsprofilen ab, aber auch...

Mehr lesen

XING SE startet mit deutlichem Wachstum ins Jahr 2019

| News

Hamburg, 03. Mai 2019 – Die XING SE ist im ersten Quartal dieses Jahres weiter deutlich gewachsen. In den ersten drei Monaten dieses Jahres registrierten sich 531 Tausend neue Mitglieder auf der XING-Plattform. Dieses Wachstum spiegelt sich in den weiteren Geschäftszahlen wider. So steigerte XING seinen Umsatz im ersten Quartal 2019 um 18 Prozent...

Mehr lesen

XING Gehaltsstudie 2019: Mehr Sinn statt mehr Geld

| News

Hamburg, 10. April 2019 – Nur die Brötchen verdienen war gestern: Jeder zweite Arbeitnehmer in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist bereit, für mehr Sinn im Job ein geringeres Gehalt zu akzeptieren. Jeder Zehnte würde dafür sogar den Job wechseln. Das ist das Ergebnis der XING Gehaltsstudie 2019, einer groß angelegten Umfrage unter 22.000...

Mehr lesen

Presseverteiler

Erhalten Sie unsere Presse-News in Ihr E-Mail Postfach.

Presse-News abonnieren
Marc-Sven Kopka, Vice President External Affairs, XING SE „Der moderne Arbeitnehmer übernimmt eine Aufgabe, keine Position. So wird Arbeit identitätsstiftender als jemals zuvor.“